Forschung & Wissenschaft

Von uns hergestellte Bauteile und Baugruppen werden auch in Geräten für die Forschung und Wissenschaft verbaut. So finden unsere Teile unter anderem Anwendung in Instrumenten zur Durchführung quantenphysikalischer Experimente. Die Quantenphysik und ihre Teilgebiete – die Quantenmechanik und die Quantenfeldtheorie – werden bis heute aktiv erforscht. Während zu Beginn das Interesse von Wissenschaftlern größtenteils theoretischer Natur war, haben sich bereits zahlreiche praktische Anwendungen ergeben. So beruhen Laser, Handys, Fernseher und Computer auf den Gesetzen der Quantenphysik. Vom Bau eines Quantencomputers ist man zwar noch weit entfernt; doch die Quantenphysik ist eines der Gebiete der Physik, welches aktuell den größten Wachstum aufweist. Der bei uns produzierte Quantenkoffer macht Quantenphysik spielend einfach und anschaulich erfahrbar.

Ein weiteres Anwendungsgebiet für unsere Bauteile ist der Einsatz in Teilchenbeschleunigern. Die größten Beschleunigeranlagen werden in der Grundlagenforschung eingesetzt, um Wechselwirkungen von Materie zu untersuchen. Auch allerkleinste Strukturen können mittels Teilchenbeschleunigern erforscht werden. In kleinerer Form und mit geringerer Beschleunigung werden die Geräte in der Medizin eingesetzt. Am bekanntesten sind dabei im Alltag sicherlich Linearbeschleuniger zur Erzeugung von Röntgenstrahlung, welche Diagnose- und Therapiezwecken dient. Doch auch für die Industrie werden Teilchenbeschleuniger immer relevanter. Hier dienen sie in Form von Durchstrahlungsprüfungen als bildgebende Verfahren der Werkstoffprüfung. Mit ihrer Hilfe können Fehler im Inneren von Bauteilen aufgedeckt werden, was vor allem bei sicherheitsrelevanten Teilen von großer Bedeutung ist.

Diagnose und Forschung in der Medizintechnik

Die Produktvielfalt in der Medizintechnik alleine ist immens. Da diese Disziplin in eine Vielzahl von Teilbereichen und Spezialigebieten untergliedert ist, sind ebenso viele individuelle Methoden zur Diagnostik notwendig. In Arztpraxen und Krankenhäusern  werden heutzutage eine Reihe von modernen Geräten und Hilfsmitteln verwendet. Vor allem die Nutzung medizinischer Bildgebungsverfahren zur Diagnostizierung von Krankheiten steigt immer mehr an. Röntgengeräte, Magnetresonanztomographen, Kernspintomographen, Angiographen, Mammographen und Ultraschallgeräte sind nur ein Teil der Methoden, die zu nennen sind. Aber auch in der Labordiagnostik stellt sich immer mehr eine Automation durch individuelle Laborgeräte ein.

Für den Bau dieser Hochleistungsapparaturen und Hilfsmittel sind präzise Lösungen für die Produktion der verbauten Einzelteile notwendig. Hier kommt MIT ins Spiel. Mit unseren modernen Fräs- und Drehmaschinen haben wir langjährige Erfahrung in der Herstellung von Werkstücken für die Wissenschaft. Zudem verfügen wir über die Kenntnis, diese mit optischen, elektrischen und mechanischen Baugruppen zu kombinieren.

Haben Sie Interesse an unseren Arbeiten für die Forschung und Wissenschaft? Möchten Sie wissen, wie wir Ihr gewünschtes Werkstück fertigen? Wir informieren Sie gerne über die Auftragsplanung und -abwicklung sowie die Konzeption und Produktion Ihrer Produkte. Nehmen Sie sich etwas Zeit und klicken Sie sich durch unsere Leistungen.

Um uns zu kontaktieren, nutzen Sie das integrierte Kontaktformular oder rufen Sie uns direkt an.

Ähnliche Projekte
Schreiben Sie uns!

Über das nachfolgende Formular können Sie uns rund um die Uhr schreiben. Wir melden uns dann bei Ihnen.

Nicht lesbar? Neu laden. captcha txt

Bitte geben Sie den Suchbergiff ein und drücken Sie die Eingabetaste.

Kunden/Branchen - Antriebstechnik